CDU gewinnt 11 der 16 Wedeler Wahlkreise und bleibt deutlich stärkste Kraft

06.05.2018

Bei der Kommunlwahl gewinnt die CDU 11 der 16 Wedeler Wahlkreise direkt und bleibt die stärkste Kraft im Rat. Sie stellt künftig 11 der 38 Mandate.

Prozentual muss die CDU einen Stimmenverlust von 5,5% hinnehmen, so dass die übrigen Parteien insgesamt 7 Ausgleichsmandate erhalten, so dass der Wedeler Rat künftig 38 statt der üblichen 31 Mitglieder haben wird.

Die Ratsmitglieder der CDU sind künftig:

  • Kay Burmester (WK 1),
  • Julian Fresch (WK 2),
  • Michael C. Kissig (WK 3),
  • Christian J. Fuchs (WK 4),
  • Jan Lüchau (WK 6),
  • Peter Kramer (WK 8),
  • Christoph Matthiessen (WK 9),
  • Jörg Keller (WK 10),
  • Stephan Schwartz (WK 11),
  • Michael Schernikau (WK 12),
  • Herbert Thomascheski (WK 13).

Die CDU bedankt sich bei allen Wählerinnen und Wählern und wird alles daran setzen, ihre Themenschwerpunkte in gute Politik umzusetzen in den nächsten 5 Jahren. Wohl wissend, dass die Mehrheitsfindung nicht einfacher geworden ist...

Kreistagswahl

Bei der gleichzeitig stattfinden Wahl des Pinneberger Kreistags konnten sich Michael C. Kissig im Kreiswahlkreis 12 - Wedel Nord (Wedeler Wahlkreise 1, 2, 3, 4, 12) und Britta Krey in Kreiswahlkreis 13 - Wedel Schulau-West (Wedeler Wahlkreise 6, 8, 9, 11, 15) erfolgreich durchsetzen und zogen direkt und erneut in den Kreistag ein. Oliver Kusber im Kreiswahlkreis 14 - Wedel Schulau-Ost (Wedeler Wahlkreise 5, 7, 10, 13, 14, 16) musste sich leider knapp geschlagen geben.